Führerscheinklassen

Klasse      
Merkmale                                                         Erwerb

Krafträder

Klasse AM

zwei- oder dreirädrige Kraftfahrzeuge und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit bis zu 45 km/h , max. - ab 16 J.

Klasse A1

Krafträder mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ mit einer Motorleistung von bis zu 11 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 Kw - ab 16 J.

begrenzt

Klasse A2

Krafträder mit einer Motorleistung von bis zu 35 kW und einem Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg - ab 18 J.

Klasse A

Krafträder >50 cm³ oder >45 km/h, auch mit Beiwagen - ab 24 J.
Dreirädrige Kfz. mit mehr als 15 Kw - ab 21 J.

bei 2 Jahre Vorbesitz A2 Aufstiegsprüfung - ab 20 J.

PKW

Kraftwagen bis 3,5 t zul. GM und max. 8 Sitzplätzen (ausgenommen Fahrersitz) - ab 18 J.

LKW

Kraftwagen mit 3,5–7,5 t zul. GM, max. 8 Sitzplätze (ausgenommen Fahrersitz) - ab 18 J.

Kraftwagen >7,5 t zul. GM, maximal 8 Sitzplätze (ausgenommen Fahrersitz) - ab 18 J.
Anhänger bis 0,75 tässiger Gesamtmasse, unter 21 Jahren keine gewerbliche Güterbeförderung über 7,5 t, befristet gültig 

Omnibusse

Omnibusse mit 9–16 Sitzplätzen (ausgenommen Fahrersitz) - ab 21 J.

Omnibusse mit mehr als 8 Sitzplätzen (ausgenommen Fahrersitz) - ab 21 J.

mit Anhänger

Züge aus B-Zugfahrzeug und Anhänger >0,75 t zul. GM (sofern der Zug nicht unter Klasse B fällt) - ab 18 J.

Züge aus C1-Zugfahrzeug und Anhänger >0,75 t zul. GM - ab 18 J.
schließt ein BE, D1E oder DE, sofern D1 oder D vorhanden

Last- und Sattelzüge - ab 18 J.
schließt ein BE, C1E, D1E oder DE, sofern D1 bzw. D vorhanden, T 

Züge aus D1-Zugfahrzeug und Anhänger mit mehr als 0,75 t zul. GM - ab 21 J.
schließt ein BE, C1E, sofern C1 vorhanden

Züge aus D-Zugfahrzeug und Anhänger mit mehr als 0,75 t zul. GM - ab 21 J.
schließt ein BE, D1E, C1E sofern C1 vorhanden

 

 

*) Quelle: Wikipedia